-

Hallo!
Ich bin Annika, 18 Jahre alt und autistisch. Ich suche eine persönliche Assistenz für den Freizeitbereich.

Mehr zu meiner Person:
Ich belege die 12. Klasse Gymnasium, bin sehr musikalisch, wortgewandt und politisch aktiv.
Durch meinen Autismus kann ich schlecht Reize verarbeiten und tue mich mit ungewohnten Umgebungen und Situationen schwer, weshalb ich außer Haus auf Begleitung angewiesen bin. Diese Begleitung versuche ich über das „persönliche Budget“ (eine Leistung für behinderte Menschen) in Form einer Assistenz zu finden.

Das sind deine Aufgaben:
– Begleitung zu Freizeitaktivitäten außer Haus, wie zum Beispiel:
Einkaufen, Spazieren gehen, VHS Kurse besuchen, Minigolf spielen etc.

Das solltest du mitbringen:
-Führerschein Klasse B und eigenes Auto (da längere Strecken zu Fuß für mich nicht machbar sind)
-Erfahrung/Ausbildung/Studium im sozialen Bereich (nicht zwingend notwendig!)
-Geduld und Einfühlungsvermögen
-Zuverlässigkeit
-Nichtraucher*in

Mehr Informationen:
-Du arbeitest wöchentlich 2-3 Stunden
-Eine Einarbeitung, Schulung oder Vorwissen zum Thema Autismus sind nicht erforderlich.
-Alles, was du im Alltag mit mir wissen musst, erfährst du von mir.
-Ich rauche nicht und lebe in einem tierfreien Haushalt

Die Assistenzstelle ist auf Minijob Basis zu vergeben, die Stundensätze sind wie folgt:

-Ehrenamtlich: 15€
-Abgeschlossene Hochschulausbildung: 35,23€
-Abgeschlossene Fachschulausbildung: 31,90€
-Ohne sozialpädagogische Ausbildung: 23,73€
– bei Autofahrten zusätzlich 0,30€ pro/km (nur kurze Strecken erforderlich/Stadtfahrten)

Wenn du Interesse (oder auch Fragen) hast, maile mir gerne folgende Unterlagen an suche.assistenz@gmail.com

– formloses, persönliches Anschreiben
– kurzer Lebenslauf

Ich freue mich auf deine Mail und werde mich zurückmelden. Sollte ich dich kennenlernen wollen, würde ich zunächst ein Videogespräch vorziehen.

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an suche.assistenz@gmail.com