Privathaushalt Persöhnliches Budget Arbeitgebermodel

Lindlar/Linde Alltagsbegleitung/ Tagespflege

Privathaushalt sucht Alltagsbegleiter:in / Pflegehelfer:in für Junggebliebene Rollstuhlfahrerin Mitte 50

Mein Name ist Martina Reschka, ich bin aufgrund meiner fortschreitenden Gesundheitlichen Probleme auf der Suche nach einer flexiblen, zuverlässigen Assistenzkraft, die mich im Alltag begleitet.
Ich leide seit meiner Geburt an Neurofibromathose Typ 2, dadurch bin ich seit einigen Jahren Taub bzw. mit Hörgerät hochgradig Schwerhörig mit geringen Wortverständnis, Lippenlesen ist bedingt möglich.
Ich bin grundsätzlich an den Elektro – Rollstuhl gebunden kann aber zu Toilettengänge ein paar Schritte mit Hilfe gehen.
Ich hab alle Hilfsmittel die die Pflege erleichtern Treppenlift Handicapbad usw.
Die Hauptpflege übernimmt ein Pflegedienst Morgens und Abends.
Ich lege großen Wert auf ein gepflegtes Aussehen, es währe schön wenn ich durch Sie, dabei Unterstützung finde.
Ich lebe mit meinem Mann und Sohn und kleinem Hund in einem Haus mit Garten

Zu Aufgaben zählt:
– Begleitung zu Arzt- und Behördengängen
– Begleitung zum Einkaufen
– Begleitung zu Freizeitaktivitäten,
-Freizeitbeschäftigung wie Gesellschaftsspiele usw.
– Mitschreibdolmetschen bei Arzt- und Behördengängen
– alle Hauswirtschaftliche Tätigkeiten, frische Mahlzeiten zubereiten

Was man mitbringen sollte:
– Hohes Maß an Flexibilität und Diskretion
– Führerscheinklasse B oder BE ein Behindertengerechtes KFZ ist vorhanden
– Deutsch in Wort und Schrift (muss nicht perfekt sein)
– Diskretes freundliches Auftreten
– Lernfähig
Arbeitszeiten: Mo, Di, von ca 9:00 – 17:00 Mittwochs Frei, Do, Fr, Sa ca 9:00 – 17:00 Absprachen können getroffen werden. Evtl Sonntags (nach Absprache)
Monatlich 157 Std.
Alles Weitere würde ich gern in einem Persönlichen Gespräch erörtern

Rückfragen über den Messanger
oder
m-reschka@t-online.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an m-reschka@t-online.de