Überblick

Im Betreuten Einzelwohnen (BEW) unterstützen wir erwachsene Menschen mit Behinderungen, die in ihrem eigenen Zuhause leben und dabei Unterstützung haben möchten. Unsere Kunden wohnen in verschiedenen Bezirken in ganz Berlin.

Im Betreuten Einzelwohnen lebst Du selbstständig in Deiner eigenen Wohnung und bekommst je nach Bedarf Besuch von einer pädagogischen Fachkraft. Gemeinsam entwickelt ihr Ziele für Dein selbstbestimmtes Leben und findet Wege, sie zu erreichen. Du und Deine Wünsche stehen dabei im Mittelpunkt.

Unsere Prinzipien

Unsere Leistungen

Zielgruppe

Unser Angebot richtet sich vorrangig an erwachsene Menschen mit geistiger, körperlicher und/oder mehrfacher Behinderung und tiefgreifenden Entwicklungsstörungen, die zum Personenkreis derer zählen, die nach § 99 SGB IX besonderer Hilfe bedürfen. Die Zielgruppe ist mittelfristig oder dauerhaft auf Assistenzangebote im Rahmen einer ambulant betreuten Wohnform angewiesen.

Angebot

Du erhältst Informationen, Assistenz und Hilfestellung zum Erwerb und Erhalt von Fähigkeiten und Fertigkeiten im persönlichen und lebenspraktischen Bereich mit dem Ziel der größtmöglichen Selbständigkeit bei der alltäglichen Lebensgestaltung und der individuellen Basisversorgung. Das Ziel ist es, dass Du das Leben führen kannst, dass Du dir wünschst. Deine Assistenten setzen individuell notwendige Hilfsmittel (zum Beispiel Piktogramme, Fotokarten, Wegetraining etc.) ein.

Themen

Dabei können beispielsweise folgende Lebensthemen bearbeitet werden:

  • Gestaltung des Alltags
  • Kontakte mit Ämtern und Behörden
  • Freizeitgestaltung
  • Kontakte mit Freund*innen und Familie
  • Umgang mit Krisen und Konflikten
  • Gesundheit (Arztauswahl, Termine, Therapien)
  • Ausbildung und Arbeit

Mitbewohner gesucht!

Wenn Du auf der Suche nach einer neuen Wohnung bist und nicht alleine leben möchtest, melde Dich gern bei uns!

Eine große Immobilie in Brandenburg sucht noch Mitbewohner. Genauso kontaktieren uns regelmäßig Menschen, die eine eigene WG gründen wollen. Wir unterstützen Euch gern dabei und bringen Euch gegebenenfalls miteinander in Kontakt. Wir beraten und unterstützen Euch gern schon im Antragsprozess und setzen Eure Vorstellungen nach der Bewilligung mit Euch in die Praxis um!

Gerne unterstützen wir Dich auch schon im gesamten Antragsprozess. Dazu arbeiten unsere Assistenzberater eng mit dem Leitungsteam zusammen.

Unsere Arbeitsweise

Wie stellst Du Dir Dein künftiges Leben vor? Was soll sich verändern, wo benötigst Du Hilfe? Der erste Schritt ist ein ausführliches Beratungsgespräch, in dem wir ein offenes Ohr für Deine Zukunftswünsche, Sorgen und Nöte haben. Aus diesem Wissen leiten wir gemeinsam realistische Ziele ab, Ziele, die kurzfristig erreichbar sind, um langfristig eine Verbesserung der gesamten Lebenssituation zu ermöglichen. Sind die Etappenziele klar umrissen, besteht unsere Aufgabe darin, Dich mit verschiedenen, individuellen Hilfemaßnahmen zu unterstützen und Dich zu motivieren, die täglichen Herausforderungen zu meistern. Mit jeder Kompetenz, die Du hinzugewinnst, verringert sich der Assistenzbedarf. Diese Fortschritte nehmen wir zum Anlass, das Hilfekonzept anzupassen. Das große Ziel: ein von Assistenz weitestgehend unabhängiges Leben.

Unser Anliegen ist Selbstbestimmung in allen Bereichen. Es ist uns wichtig, dass Du Dich wohl fühlst und Vertrauen aufbauen kannst. Deswegen entscheidest Du auch, wer die Assistenz übernimmt und bist an der Auswahl von Anfang an beteiligt. 

Kontakt

Wenn Du Deine Assistenz mit uns realisieren möchtest oder Hilfe bei der Antragstellung brauchst, kannst Du unserem Beratungsteam an kontakt@assistenz.de oder über das nebenstehende Formular schreiben.

Wir sind telefonisch unter 030 36428663 zu erreichen. Unsere Sprechzeiten sind Montag und Mittwoch von 13-16 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 9-12 Uhr. Telefonate zu anderen Sprechzeiten sind nach Absprache möglich.

Marion Schröter
Marion SchröterDienstleitung EGH
Patricia Llanos Nasi
Patricia Llanos NasiDienstleitung EGH