Saskia

Persönliche Assistenz gesucht in Berlin-Prenzlauer Berg

Mein Name ist Saskia (36 J.), ich bin berufstätig (Sozialarbeiterin), kommunikativ und habe immer wieder Lust, etwas Neues zu lernen. Meine Assistent*innen und ich schätzen unsere Zusammenarbeit und den Austausch miteinander sehr, andererseits ist mir meine Selbstbestimmung und mein Freiraum wichtig. Seit 11 Jahren organisiere ich meine Assistenz selbständig über das persönliche Budget. Ich suche zum 08.01.2023 zur Erweiterung meines Teams eine/n Assistent*in für ca. 15 Stunden oder mehr nach Absprache pro Woche (bei Krankheit oder Urlaub im Team auch mal mehr), die mir aufgrund meiner angeborenen körperlichen Beeinträchtigung (Tetraspastik) im Alltag assistiert.

Ich plane immer einen Monat im Voraus. Dadurch hast du Planungssicherheit und kannst deine Wünsche angeben. Es handelt sich um eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung mit Lohnfortzahlung im Krankheitsfall u. Urlaubsanspruch (mindestens 36 Tage pro Jahr). Vergütung nach TV-L EG5 plus 0,40 € pro Stunde Flexibilitätszuschlag, plus Samstags-, Sonntags-, Feiertags- und Nachtzuschläge und einer Jahressonderzahlung. Der Stundenlohn von 15,63 € ist nur eine Schätzung für den Grundlohn (inklunsive der 0,40 € Flexibilitätszulage), da der Tarif in der Persönlichen Assistenz neu ist und mir die genauen Beträge noch nicht vorliegen. Je nach Dauer deiner bisherigen Erfahrung in der Persönlichen Assistenz für Menschen mit Behinderung steigst Du in einer höheren Stufe ein und auf.

Deine Aufgaben umfassen pflegerische Tätigkeiten (z.B. Duschen, Toilettengänge, Unterstützung beim Transfer – Hilfsmittel vorhanden), Haushaltsführung (ich freue mich, wenn du Spaß am Kochen und neue Ideen hast) und Begleitung bei der Freizeitgestaltung.

Arbeitszeiten: Montag bis Donnerstag morgens ca. 3 Stunden ab 6:00 Uhr, abends ca. 5-6 Stunden bis ca. 23:00 Uhr, die Frühschicht beginnt an meinen freien Tagen i.d.R. um 8:00 Uhr.

Führerschein (Automatikgetriebe) erforderlich; Erfahrung in der Persönlichen Assistenz wünschenswert. Voraussetzungen wären außerdem Einfühlungsvermögen, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, ein Gespür für Nähe und Distanz und die Bereitschaft, bei Krankheit und Urlaub von Kolleg*innen auch mal einzuspringen, bei Bedarf am Wochenende und an Feiertagen zu arbeiten, eine kurze Frühschicht von 3 Stunden an Werktagen zu übernehmen und eine vollständige Impfung gegen Covid. Bewerbung bitte mit ein paar Worten zu Dir an : pbassistenz.berlin@gmail.com

Ich freue mich, Dich kennenzulernen.

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an pbassistenz.berlin@gmail.com